Heimarbeit warum Network Marketing ideal dazu ist

Geld nebenbei verdienen. Zur Aufrechterhaltung des Lebensstandards suchen immer mehr Menschen aufgrund des sinkenden Realeinkommens Nebenjob. Aus Zeitgründen kommt für viele nur Heimarbeit in Betracht. Heimarbeit als Nebenjob suchen viele aber nicht jeder, der eine haben will, bekommt auch eine. Jeder stellt sich die Frage, wobei verdiene ich schnell und einfach viel Geld?

Wer kennt das nicht? Die Raten für das Auto müssen bezahlt werden, und die Wohnung wird immer teurer. Der Sommerurlaub mit der Familie darf dieses Jahr auch nicht fehlen. Du solltest Dir zunächst aber Gedanken darüber machen, welcher Nebenjob oder Heimarbeit würde Dir Spaß machen und wie viel Zeit kann oder darf die Heimarbeit in Anspruch nehmen.

Bau jetzt dein unabhängiges und krisenfestes Business auf
  • ​Geld verdienen mit Meinungsumfragen.
  • ​Produkte testen und danach bewerten.
  • ​Geld verdienen als Blogger mit dem Hobby.
  • ​​Geld verdienen als Chat-Moderator (IKM-Schreiber)
  • ​​Geld verdienen mit Einkäufe scannen.
  • ​​Geld verdienen als Texter oder Übersetzer.
  • ​​Geld verdienen mit technischem Wissen als Programmierer.
  • ​​Geld verdienen mit Darstellungen als Grafikdesigner oder Fotograf.
  • ​​Geld verdienen als Funktionalität Tester.
  • ​​Geld verdienen als virtuelle Assistentin und immer da sein, wenn es brennt.
  • ​​Geld verdienen mit sozialen Netzwerken wie YouTube, Instagram und Facebook.
  • ​​Geld verdienen mit Network Marketing.

Network Marketing als Heimarbeit hilft Deine Wünsche zu erfüllen?

Mit Network Marketing, Multi Level Marketing oder Marketing durch Empfehlung hast Du die Möglichkeit ohne Zwischenhandel Waren oder Dienstleistungen direkt an den Endverbraucher abzugeben. Die Vorteile sind große Einsparung von Lager-, Werbe- oder Mietkosten. Du gehst zudem ein geringes Startrisiko mit professionellen Network Marketing ein. Somit ist diese Vertriebsform wegen der minimal laufende Kosten und einen eher geringen Zeiteinsatz geradezu ideal als Heimarbeit oder nebenberufliche Tätigkeit.

Diese Form des Direktvertriebs ist die einfachste und somit auch die schlaueste Vertriebsform!

Unternehmerisch begabte und kreative Menschen haben damit die Möglichkeit, sich ein gutes Standbein zu schaffen. Im Gegensatz zum althergebrachten Einzelhandel stehen Dir hier alle Türen weit offen. Ein zunächst nebenberuflicher Einstieg kann nach und nach in eine tragfähige Vollexistenz umgewandelt werden. Du hast in der Zukunft somit die Möglichkeit dir einen sicheren Lebensunterhalt aufzubauen.

Network Marketing ist kein Pyramiden- oder Schneeballvertriebssystem!

Zusammengefasst werden unter dem Begriff Network Marketing derzeit verschiedene Vertriebsstrategien. Jedoch nicht immer handelt es sich dabei um das eigentliche Network Marketing. Network Marketing ist der Aufbau einer Vertriebsstruktur und der Verkauf von Produkten miteinander verflochten und kombiniert.

Den Verkauf und der Verdienst mit Network Marketing!

Ein Einkommen sichern als Verkäufer mit Network Marketing? Jeder kann einsteigen und sich zu Hause in Heimarbeit damit einen Nebenverdienst erwirtschaften. Teure Werbeaktionen werden beim Network Marketing durch Empfehlungen der Verkäufer und Vertriebspartner ersetzt. Die dadurch erzielte Kosteneinsparung kommt d​ir als Verkäufer zugute. Du beziehst die Produkte zum Einkaufspreis und verkaufst die Ware zum Listenpreis. Als Verkäufer verdienst Du an der Verkaufsspanne. Die Anzahl der Verkäufe steigern somit de​inen Verdienst.

Die Vorteile des Network Marketings!

Du hast den Vorteil, Du benötigst keine Geschäftsräume und keine aufwendige Lagerhaltung. Du empfiehlst zunächst die Produkte im Familien- und Freundeskreis und durch deren Mund-zu-Mund-Propaganda kannst Du weitere Kunden gewinnen. Zusätzlich kannst du auch noch optimal deine Social Medias zur Kunden- und Partnergewinung nutzen.

Betreibe Strukturaufbau, denn hierbei ergeben sich immense Gewinnchancen!

Im Strukturaufbau liegen beim Network Marketing noch mehr Möglichkeiten d​einen Verdienst zu steigern. Mache einfach Deine Kunden zu Vertriebspartnern. Das funktioniert in der Regel sehr gut, denn d​eine zufriedenen Kunden können die bisher gekauften Produkte auch als Partner zum Vorzugspreis beziehen, ​und selbst weiter Verkaufen. Das erhöht Dein Einkommen, indem Du an den Umsätzen eines jeden Vertriebspartners und in folge an deren Partnern mitverdienst. 


Schnell können so große Strukturen entstehen, indem Deine Vertriebspartner die eigenen Kunden zu Vertriebspartnern machen. Network Marketing ermöglicht dir den Schritt in d​eine Selbstständigkeit mit geringer Investition und Aufwand. Die Arbeit lässt sich als Heimarbeit bei größtmöglicher Flexibilität in den Alltag optimal integrieren. Kombiniere mit Deinen sozialen Kontakten den Vertrieb das erhöht d​einen Erfolg.

Was sind geeignete Produkte für Network Marketing?

Praktisch alles, denn das reicht von Kosmetikartikeln und Pflegeprodukten über Nahrungsergänzungsmittel hin zu Elektronikgeräten oder zu Küchen- und Haushaltsartikeln. Auch Dienstleistungen der Liste Telekommunikation, ​Reisen und Events, Finanz- und Versicherung sowie der Energiesparte in Form von Strom, Gas und Fernwärme sind vorhanden. Immer mehr exotische und Nischenprodukte haben es in diese Network Marketing Vertriebsform geschafft.

Alarmsignale schrillen beim Network Marketing!

Es sind leider nicht alle Network Mark​eting Firmen seriös, aber es gibt viele Merkmale, die Dich warnen sollten. Sobald Du gedrängt oder verunsichert wirst dann lassen die Finger weg von der Sache. Folgende Punkte gelten als Alarmzeichen:
  • ​Du musst hohe Investitionen tätigen, und sogar einen Kredit beim Unternehmen aufnehmen.
  • ​Es werden übermäßige Gewinne versprochen.
  • ​Der verdienst durch reale Endkundenprodukte ist nicht möglich.
  • ​D​ie Produkte sind nicht zugelassen.
  • ​​Es wir damit geworben, dass du über Nacht reich werden kannst.

Wie Du seriöse Network Marketing Firmen erkennst?

Wenn Du Dir eine Tätigkeit als Network Marketing Vertriebspartner in Heimarbeit vorstellen kannst, achte vor allem auf die Preise, zu denen Du die Ware verkaufen sollst. Sind diese durch Provisionen und Aufschläge derart hoch, kann das ein Indiz für ein verbotenes Schneeballsystem sein.
Für ein seriöses Network Marketing Unternehmen sprechen:
  • ​Die Produkte überzeugen und bieten markttaugliche Preise.
  • ​Es fallen ​nur geringe Anfangsinvestitionen an.
  • ​Es ​werden Schulung​en ​und Ausbildungen angeboten.
  • ​​​Die Mindestabnahme ist gering.
  • ​​​​Du würdest die Produkte auch selber nutzen.
  • ​​​Es gibt ein leicht verständliches Vergütungssystem.
  • ​​​Du kannst problemlos wieder aussteigen..
  • ​​​Es gibt keine aggressiven Werbemethoden.

​Beim Network-Marketing überwiegen Trotz der bekannten und genialen Vorteile und Chancen, leider häufig doch die Kritikpunkte.

Bei der Heimarbeit nicht das Finanzamt und die Steuern vergessen!

Keine großen Gedanken musst Du Dir machen, wenn Du für Deine Heimarbeit einen Arbeitsvertrag abgeschlossen hast. Denn wie bei jeden Arbeitsverhältnis führt der Arbeitgeber Steuern und Sozialversicherungsbeiträge ab. Es spielt keine Rolle, ob Du zuhause arbeitest oder direkt im Unternehmen.


Bei einer Selbstständigkeit, musst Du klären, ob es sich um eine gewerbliche oder freiberufliche Tätigkeit handelt. Die freien Berufe findest Du im § 18 EStG aufgezählt, auch Autoren und Übersetzer gehören dazu. Melde die Selbstständigkeit mit dem Fragebogen zur steuerlichen Erfassung direkt beim Finanzamt an. Tätigkeiten, die nicht zu den freien Berufen zählen, musst Du auch bei regelmäßiger Anwendung, beim Gewerbeamt anmelden. Selbstständige haben die Pflicht der Buchführung und die Abgabe von Einkommen- und Umsatzsteuererklärungen. Jedoch gibt es Bei geringen Einnahmen gewisse Erleichterungen. 

Lasse Dich ​um sicher zu gehen von einem Steuer​berater individuell beraten und informiere Dich auch über sozialversicherungsrechtliche Bestimmungen.

Bei einer hauptberuflich selbstständigen Tätigkeit solltest Du für unterschiedliche Auftraggeber arbeiten. Sonst besteht der Verdacht einer Scheinselbständigkeit, was für Dich und Deinen Auftraggeber negative Konsequenzen haben kann. Du musst Deinen Arbeitgeber über die Aufnahme einer Heimarbeit oder Nebenjobs informieren, vor allem wenn Du hauptberuflich im öffentlichen Dienst tätig bist. Bei allen anderen Arbeitgebern, empfiehlt sich hier ein Blick in deinen Arbeitsvertrag.

Fazit

Es gibt viele Möglichkeiten zuhause oder in Heimarbeit zu Arbeiten. Um ​dir in Heimarbeit ein paar Euro nebenberuflich dazu verdienen zu können, ist es heute durch das Internet kein Problem mehr. Selbst der Aufbau einer hauptberuflichen Existenz in einem begehrten und anspruchsvollen Beruf ist möglich.
Grundsätzlich lässt es sich vernünftig für viele Selbstständige als auch für Angestellte von Zuhause aus arbeiten. Der Arbeitgeber bestimmt jedoch bei einem Arbeitsverhältnis den Arbeitsort.
Es gibt Unmengen an Heimarbeit und Network Marketing Firmen. Doch nicht jede Verkaufswebseite zählt mit den Produkten zu ​einem Network Marketing Konzernen​.
Manchmal sind Unwissende auf Partnerprogramme im Internet gestoßen und glauben, sie spielen bereits im Network Marketing groß mit. ​Prüfe ganz genau, mit wem Du es zu tun hast und vor allem, ob es sich wirklich um eine professionelle Network Marketing Firma handelt! Wichtig ist, ob Du professionelles Network Marketing für dich als Gründungsstrategie einsetzt. Mit seriösen Network Marketing als Heimarbeit bist Du immer a​uf der sicheren Seite! Ich persönlich kann dir einen nebenberuflichen Start im Network Marketing nur von Herzen empfehlen. Für mich ist es einer der genialsten Vertriebsformen, und von jedem der lernbereit, ein paar Stunden Zeit investieren kann und an sich glaubt, erfolgreich Umsetzbar.

>